Zürcher Debatte „Es braucht viel Fingerspitzengefühl“

04/08/16

Die aktuelle Zinssituation fordert von Stiftungen und Vermögensverwaltern mehr Verständnis füreinander, da hier individuelle Lösungen in der Asset Allocation gefragt sind. Nachhaltigkeit kann als Anlagekriterium nicht schaden, ist aber kein Allheilmittel. Das sind die zentralen Ergebnisse der Zürcher Debatte 2016, die Ende Mai im Haus der Globalance Bank in Zürich stattfand.

Interview als PDF-Datei

Die-Stiftung Article

 

Züruck