Publikationen

 

 

Corporate Excellence Award 2018

Wir von Hérens Quality Asset Management befassen uns seit über 15 Jahren intensiv mit dem Thema Unternehmensqualität und setzen die gewonnenen Erkenntnisse seit der Gründung konsequent in unseren Anlagelösungen um.

 

Stärke in der Corporate Governance: Ein Weg zu Alpha

AIG, Citigroup, Intel, Nokia, Orange, Rolls Royce, Target und Volkswagen sind Beispiele für prominente Unternehmen, die irgendwann in den letzten Jahren ihren Glanz verloren haben und deutlich hinter dem Markt zurückblieben. In den letzten zehn Jahren wurde etwa jeder fünfte CEO der 100 führenden Unternehmen in den USA und Europa entweder entlassen oder sie werden misstrauisch beobachtet, nachdem das Unternehmen in den zwei Jahren zuvor 25% oder mehr hinter dem Markt zurückblieb. Wo liegen die Gründe für diese Stolperer und was kann getan werden, um solche Fälle im Aktienportfolio zu vermeiden?

 

Aktiv oder Passiv investieren in einem unsicheren Umfeld

Wenn sich der Markt ins Negative dreht, wird der passive Anleger garantiert alle Marktverluste mitnehmen. Wirklich aktive Manager haben die besten Chancen eine Outperformance zu erzielen bei hoher Volatilität und fallenden Märkten. Gute aktive Manager sind in der Lage, Alpha auch in einem unsicheren Umfeld zu generieren.

 

Hérens Quality Flash Insights aus Japan

Japanische Unternehmen profitieren vom besten Wirtschaftsumfeld seit Jahrzehnten. Die Unternehmensführer sind bezüglich der Wachstumsaussichten zuversichtlich.

Hohe Investitionsquoten zahlen sich nicht aus - Forschung und Entwicklung hingegen schon

White Paper

2016-02-19

Wie die Investitionen die Performance der Investments beeinflusst

CEAMS White Paper

White Paper

2015-06-16

Aktiv investieren in Zeiten von Factor Investing