Unsere Gedanken

 

ESG als natürliche Dimension von Quality

Immer mehr Anleger erwarten, dass ihre Kapitalanlagen nachhaltig verwaltet werden.

 

IFRS 16: Bilanzen werden auf den Prüfstand gestellt

Ab dem 1. Januar 2019 wird die neue Rechnungslegungsvorschrift IFRS 16 in Kraft treten, welche das Erscheinungsbild des Bilanzreports auf der ganzen Welt verändern wird.

 

Japan-Considerations for the next five years

Our Japanese equity portfolio celebrated its five-year anniversary with an excellent performance.

 

Investments in P2P-Kredite – Eine Risikodiversifizierende und renditessteigernde Ergänzung für das Portfolio

Die Peer-to-Peer-Kreditvergabe ist die am schnellsten wachsende Form der privaten Verschuldung, zu der auch Distressed Debt, Venture Debt, Mezzanine- Finanzierung und Direct Lending gehören.

 

Hérens Quality flash takeaways from China

Global investors are concerned about a slowdown in China, but there still seem to be a lot of measures the government can take in order to achieve sustained growth.

 

Staatsanleihen gehören nicht in ein Quality Portfolio

Staatsanleihen sind in aller Regel un­besichert. Das heisst, der Anleger kann in einem Restruktu­rie­rungs­­fall nicht auf zuvor definierte Sicherheiten zurück­greifen.

 

Corporate Excellence Award 2018

Wir von Hérens Quality Asset Management befassen uns seit über 15 Jahren intensiv mit dem Thema Unternehmensqualität und setzen die gewonnenen Erkenntnisse seit der Gründung konsequent in unseren Anlagelösungen um.

 

Stärke in der Corporate Governance: Ein Weg zu Alpha

AIG, Citigroup, Intel, Nokia, Orange, Rolls Royce, Target und Volkswagen sind Beispiele für prominente Unternehmen, die irgendwann in den letzten Jahren ihren Glanz verloren haben und deutlich hinter dem Markt zurückblieben. In den letzten zehn Jahren wurde etwa jeder fünfte CEO der 100 führenden Unternehmen in den USA und Europa entweder entlassen oder sie werden misstrauisch beobachtet, nachdem das Unternehmen in den zwei Jahren zuvor 25% oder mehr hinter dem Markt zurückblieb. Wo liegen die Gründe für diese Stolperer und was kann getan werden, um solche Fälle im Aktienportfolio zu vermeiden?

 

Unternehmen verändern sich, excellence standards bleiben

Dies sind einige der wichtigsten Einblicke in die Ergebnisse des Corporate Excellence Awards 2018. Interessant ist auch, wie diese Ergebnisse mit denen von vor fünf Jahren zu vergleichen sind.

 

Aktiv oder Passiv investieren in einem unsicheren Umfeld

Wenn sich der Markt ins Negative dreht, wird der passive Anleger garantiert alle Marktverluste mitnehmen. Wirklich aktive Manager haben die besten Chancen eine Outperformance zu erzielen bei hoher Volatilität und fallenden Märkten. Gute aktive Manager sind in der Lage, Alpha auch in einem unsicheren Umfeld zu generieren.

 

Underperformance beginnt an der Spitze

CEOs welche die Erwartungen nicht erfüllen sind häufiger in den Bereichen Energie und Finanzen, gefolgt vom Materialien und Informationstechnologie Sektor

 

Monatsfokus: Alternative Daten

Die Informationstechnologie verändert das Investment-Management wie jede andere Branche in den letzten Jahren. Um die Vorteile zu nutzen, können sich die Vermögensverwalter dieser Entwicklung nicht verschliessen. Die enorme Datenverfügbarkeit kann systematisch in den Anlageprozess integriert werden und so kann damit auch die Grundlage geschaffen werden, um die Anlagergebnisse erheblich zu verbessern.

 

Nachhaltigkeit und Corporate Excellence gehen Hand in Hand

Der Trend zum gesellschaftlich verantwortungsvollen Investieren besteht schon seit längerem, dennoch hat sich das globale Wachstum von SRI-Anlagen nicht abgeschwächt.

 

Attraktive japanische Qualitäts Aktien

Wenn es um die lange Stagnationsperiode von 1991 bis 2010 geht, die dem Platzen der massiven Vermögensblase folgte, ist oft von Japans verlorenen 20 Jahren die Rede.

 

Unerwartete Gewinner der Tech-Revolution

ie zeigt, wie die Einzelhandelsbranche in der Zukunft aussehen kann: Fahrerlose LKWs, die Produkte an Lagerhäuser liefern, welche von einem Computersystem vorbestellt werden, das auf der automatisierten Überwachung von Einkaufsregalen basiert.

Mehr Artikel